^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Bewertungen zu andre-braselmann.de

Hier könnte Ihre Werbung erscheinen!

Gnadenhof Südpfalzleben

Gnadenhof Südpfalzleben

Im Landkreis Südliche Weinstraße in Schweigen-Rechtenbach soll aufgrund von Amtswillkür ein privat finanzierter Gnadenhof weichen, weil er nicht in das Landschaftsbild der Weinstraße passt.

Seit über 10 Jahren betreibt Stefanie Grimm zusammen mit ihrem Mann Freddy Grimm und ihrer Tochter Sabrina einen Gnadenhof für Pferde auf deren Koppel am Ortsrand von Schweigen-Rechtenbach in der Verbandsgemeinde Bad-Bergzabern im Landkreis Südliche Weinstraße.
Das älteste Pferd, welches Stefanie Grimm vor dem Schlachthof bewahrt hat, ist über 30 Jahre alt.
Im Jahr 2018 bekam Stefanie Grimm einen Brief von der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße mit der Aufforderung die mobilen Unterstände der Pferde auf ihrem eigenen Eigentum zu entfernen, weil die Unterstände nicht ohne Baugenehmigung hätten aufgestellt werden dürfen.

Am 14. März 2019 tagte der Kreisrechtsausschuss der Kreisverwaltung Südliche-Weinstraße unter dem Vorsitz von Herrn Joachim George über den Verbleib des Gnadenhofs.
Merkwürdig ist hier das der Kreisrechtsausschuss tagte, ohne das zuvor ein Bescheid an Frau Stefanie Grimm gesandt wurde.

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Schweigen-Rechtenbach hatte zuvor in eigenen Sitzungen die mobilen Unterstände der Pferde genehmigt, da die Pferde von Frau Grimm auf natürlicher Weise auch die Rasen- und Weidepflege der Ortseigenen Grünflächen übernehmen.

Meiner Meinung nach liegen hier enorme Verfahrensfehler der Kreisverwaltung des Landkreises Südliche-Weinstraße vor, weswegen das Verfahren zu Gunsten von Frau Stefanie Grimm und ihren Angehörigen eingestellt werden müsste.

Hier liegt reine Amtswillkür der Kreisverwaltung Südliche-Weinstraße vor, denn Unternehmen, die ordentlich in die Kassen des Landkreises, bzw. der Verbandsgemeinde zahlen, bekommen ohne jeglichen Widerspruch sofortige Baugenehmigungen. (Siehe die hässliche Produktionshalle der Firma ng.Keller, die nicht ganz 500m entfernt vom Gnadenhof 2018 gebaut worden ist)

 

Der Kreisrechtsausschuss einer Kreisverwaltung überprüft behördliche Entscheidungen (Bescheide bzw. Ablehnung des Antrages auf Erlass eines Bescheides), gegen die der Bürger im Wege des Rechtsbehelfsverfahrens Widerspruch eingelegt hat, auf ihre Rechtmäßigkeit.

powered by social2s
Copyright © 2019. Meine Südpfalz Rights Reserved.


Facebook twitter

//fc.webmasterpro.de/as_noscript.php?name=tgsuedpfalz